Mit freundlicher Unterstützung

Ausschreibung

Die Ausschreibungen für die Schulolympiade 2020 werden in der Woche nach den Herbstferien per Post an die Schulleitungen der 23 weiterführenden Schulen verschickt. Die bisherigen Ansprechpartner der Teams erhalten per Mail eine Kopie der Ausschreibungen. Anmeldeschluss ist Freitag, 13. Dezember 2019.

Download
Formular AUSSCHREIBUNG 2020
Schulolympiade2020_Ausschreibung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 387.4 KB

Durchgang 1 der Stationen 1-8
Durchgang 1 der Stationen 1-8

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Die 8. Schulolympiade ist  für folgende Schularten ausgeschrieben:

  • Gemeinschaftsschule
  • Gymnasium
  • Realschule
  • Sonderpädagogisches Bildung- und Beratungszentrum (SBBZ)
  • Werkrealschule

 

Der Schirmherr ist bereits im achten Jahr Landrat Dr. Klaus Michael Rückert. Der Veranstalter ist das Regionalteam Sport des Staatlichen Schulamtes / Team Freudenstadt.

 

 

Ablauf der Veranstaltung

Jede Schule darf eine Mannschaft melden. Die Olympiade wird an zehn verschiedenen Stationen (die aus dem Sportunterricht entnommen sind) durchgeführt, an denen bestimmte Übungen absolviert werden müssen. Die genauen Übungen erfährt man erst beim Eintreffen am Wettkampftag.

Sieger und Gewinner des Wanderpokals der Volksbanken/Raiffeisenbanken im Kreis Freudenstadt ist die Schule, die am Ende des Wettkampfes die meisten Punkte in der Gesamtwertung aller Schulen erreicht hat.

Jede Mannschaft erhält zudem Urkunden und den drei erstplatzierte Teams der jeweiligen Schulart werden zusätzlich Medaillen überreicht.

 

 

Mannschaften

Eine Mannschaft besteht aus 5 Jungen und 5 Mädchen

  • 1 Junge und 1 Mädchen aus Klasse 5
  • 1 Junge und 1 Mädchen aus Klasse 6
  • 1 Junge und 1 Mädchen aus Klasse 7
  • 1 Junge und 1 Mädchen aus Klasse 8
  • 1 Junge und 1 Mädchen aus Klasse 9/10

 

Bei jeder der zehn Startionen dürfen nur vier Jungen und vier Mädchen am Start sein. Mindestens ein Schüler oder eine Schülerin der Klasse 5 muss an jeder Station teilnehmen. Alle acht SchülerInnen kommen in die Wertung.

 

 

Vorläufiger Zeitplan

08.30 Uhr          Eintreffen der Mannschaften

09.00 Uhr          Eröffnungsfeier mit Begrüßung durch Schirmherr Landrat Dr. Rückert

09.20 Uhr          Beginn der Wettkämpfe (Stationen 1-8)

12.00 Uhr          Präsentation der Trendsportart Switch

12.30 Uhr          Station 9 (Sprint) und Station 10 (Ausdauer)

13.30 Uhr          Siegerehrung

14.00 Uhr          Ende der Veranstaltung

 

Organisation

Jede Schule muss mindestens eine/n Betreuer/in mitbringen, der/die die Mannschaft von Station zu Station begleitet. Die Stationen werden von über 30 ausgebildeten Schulsportmentoren/innen des Landkreises Freudenstadt betreut. Vor Beginn der Schulolympiade erhält jede/r Betreuer/in die Stationsbeschreibungen, die er/sie dann mit den Schülerinnen und Schülern besprechen soll. Bei der Meldung am Wettkampftag muss unbedingt das Formular "Mannschaftsaufstellung" im Wettkampfbüro abgegeben werden.

 

Weitere Informationen

  1. Die Organisation der Anfahrt liegt in der Eigenverantwortung des meldenden Lehrers. Nach Ablauf der Anmeldefrist wird eine Anmeldebestätigung zusammen mit einer Liste aller teilnehmenden Schulen verschickt,  so dass man sich zu Fahrgemeinschaften mit Bussen zusammenschließen kann.
  2. Die Teams sollten zur besseren Erkennung einheitliche T-Shirts oder Trikots tragen.
  3. Die Klasse 6 der Werkrealschule Pfalzgrafenweiler sorgt für das leibliche Wohl der Teilnehmer.

Datenschutz

Die Schulolympiade ist eine schulische Veranstaltung, bei der auch andere Personen aus der Öffentlichkeit eingeladen sind. Es werden von der Presse und dem Organisationsteam Fotos und Videos gemacht, die auch in das Internet gestellt werden.

Einmarsch der Teams bei der Eröffnungsfeier
Einmarsch der Teams bei der Eröffnungsfeier